Feldreduktion unter Einsatz technischer Hilfsmittel

 

Ein Sanieren von Elektrosmog-Gegebenheiten ist nicht zwangsläufig mit baulichen Maßnahmen verbunden.

 

Es geht vielmehr darum, Lösungen mit geeigneten Hilfsmittel zu finden,  die kostengünstig sind und mit denen zu hohe Feldwerte auch tatsächlich reduziert werden.

 

Auf dem Markt wird eine große Auswahl an Hilfsmitteln angeboten. Vieles davon "funktioniert" jedoch nicht "richtig" oder nur eindimensional.

 

Wir arbeiten ausschließlich mit Lösungen, die physikalisch messbar und dauerhaft zu Ergebnisverbesserungen führen. Und auch hierbei gibt es meistens nicht die eine Patentlösungen, sondern den gezielten Einsatz bedarfsorientierter Anwendungen.

 

Natürlich können bei Neu- oder Umbauplanungen auch Elektrosmogbelange maßgeblich beeinflusst werden. Zudem ist unter Einbeziehung geeigneter Hilfsmittel (wie z.B. geschirmten Stromkabelsystemen) ein zusätzliches Reduktionspotenzial ausschöpfbar.

Nutzen Sie unser Wissen - wir beraten Sie gern!

Sie haben weitere Fragen - beispielsweise zur Durchführung einer Elektrosmog-Analyse oder möchten gleich einen Termin mit uns vereinbaren? Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung!

 

Kontakt  >>