Wir leisten unseren Beitrag zur steuerlichen Anerkennung

Elektrosmog-Schirmung steuerlich abzugsfähig

 

Der 10. Senat des Finanzgerichts Köln entschied mit Urteil vom 08.03.2012: Die Kosten für die Abschirmung einer Eigentumswohnung vor Hochfrequenzimmissionen können als außergewöhnliche Belastungen bei der Einkommenssteuer abgezogen werden.

 

 

 

Hinweis:

Es ist nicht geklärt, ob andere Finanzgerichten diesem Urteil folgen. Wir empfehlen Ihnen jedoch generell Ihre entstandenen Kosten auf steuerliche Abzugsfühigkeit von einem Steuerfachmann prüfen zu lassen.

 

Die bei uns zum Einsatz kommenden Messmethoden bilden die Basis in Bezug auf eine sachgerechte Ermittlung örtlicher Feldgegebenheiten. Eine wesentliche Komponente für die Inanspruchnahme steuerlicher Förderungsmaßnahmen ist somit gegeben. Bitte nehmen Sie bezüglich eines Angebots mit uns Kontakt auf.

 

Pressemitteilung
Elektrosmog_ESt.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Nutzen Sie unsere Kompetenz

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.